Bürger- und Kommunalverein Billstedt von 1904

Schiffbek ° Öjendorf ° Kirchsteinbek ° Mümmelmannsberg

...nächste Termine

Vor mehr als 100 Jahren, nämlich im Jahre 1904, wurde im damals noch zu Preußen gehörenden Schiffbek der „Schiffbeker Bürgerverein“ 
gegründet. 1927 schlossen sich die drei preußischen Gemeinden Schiffbek, Öjendorf und Kirchsteinbek zu der Großgemeinde Billstedt zusammen, die dann zehn Jahre später durch das Groß-Hamburg-Gesetz nach Hamburg eingemeindet wurde.

Die drei Bürgervereine der Gemeinden Schiffbek, Öjendorf und Kirchsteinbek schlossen sich aber bereits 1929 zum „Bürger- und Kommunalverein Billstedt von 1904“ zusammen.
Der Verein war und ist sowohl politisch als auch konfessionell nicht gebunden, sein Hauptanliegen war damals und ist auch heute noch

KOMMUNALPOLITISCHES ENGAGEMENT UND PFLEGE DER GEMEINSCHAFT UND GESELLIGKEIT.

Das harmonische Zusammenwachsen der Bevölkerung unseres großen Stadtteils mit mehr als 100.000 Einwohnern, das Schaffen eines großen Vereins, dem Billstedter aller Gesellschaftsschichten angehören, ist unser Ziel.
Wir sehen unsere Aufgabe aber auch darin, Einfluss auf die Kommunalpolitik zu nehmen, z.B. durch Gespräche und Diskussionen mit der örtlichen Verwaltung sowie den politischen Parteien.

Unser derzeitiges Veranstaltungsprogramm umfasst:

  • das traditionelle Schlachtplatte-Essen im Januar
  • interessante Tagesfahrten
  • mehrtägige Fahrten, überwiegend innerhalb Deutschlands
  • Besichtigungen interessanter Objekte
  • aktuelle Informations- und Diskussionsveranstaltungen
  • kulturelle & sportive Veranstaltungen z.B. gemeinsame Wanderungen und Radtouren
  • plattdeutsche Lesungen mit namhaften Persönlichkeiten aus Funk und TV
  • regelmässige Kegel- und Skatabende & Preisskat

Im Jahr 2000 wurde die Initiative WIR FÜR BILLSTEDT ins Leben gerufen, die es sich u.a. zur Aufgabe gemacht hat, das Image unseres Stadtteils zu verbessern und nach außen hin positiv darzustellen (darüber wird regelmäßig im BILLSTEDTER berichtet).

Mit der Herausgabe unserer Zeitung „Der Billstedter“, die alle zwei Monate erscheint und die jedes Mitglied kostenlos zugeschickt bekommt, liefern wir Informationen rund um den Bürgerverein und unseren Stadtteil.
Unser Verein ist außerdem Mitglied im Zentralausschuss Hamburgischer Bürgervereine von 1886, der mit mehr als 85.000 Stimmen ein nicht zu überhörendes Sprachrohr der Bürger darstellt und somit auch Einfluss auf die Entwicklung unserer gesamten Stadt nehmen kann.

Unsere Vereinszeitung

Kontakt

Bürger.- und Kommunalverein Billstedt von 1904

Geschäftsstelle: Annelies Höltig

Schiffbeker Höhe 19

22119 Hamburg

Telefon: 040 - 718 99 190

Fax: 040 - 718 99 191

 

e-Mail: Info@Buergerverein-Billstedt.de

Copyright © 2017 Bürger- und Kommunalverein Billstedt von 1904. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.